Inhalt

Datenschutz

Datenschutzerklärung
Der Verlag nimmt den Schutz der persönlichen Kundendaten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Der Verlag speichert und verwendet die personenbezogenen Daten der Kunden einschließlich der Postanschrift und der E-Mail-Adresse ausschließlich zur Abwicklung der Aufträge, zur Bereitstellung des Kunden-Accounts sowie, falls gewünscht, für den Versand von Newslettern.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die explizit genutzt werden können, um die Identität der Kunden zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Postanschrift oder Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität der Kunden in Verbindung gebracht werden können, zum Beispiel Benutzername, Kommentare oder favorisierte Newsmeldungen, fallen nicht hierunter.

Sofern der Kunde keine Zuordnung von Informationen wie Kommentaren oder favorisierten Newsmeldungen zu seiner Identität wünscht, wählt er seinen Benutzernamen so, dass dies nicht möglich ist.

Keine Weitergabe von Kundendaten
Der Verlag gibt die personenbezogenen Daten der Kunden nicht an Dritte weiter. Lediglich die zur Abwicklung der Aufträge nötigen Dienstleistungspartner erhalten die Anschrift des Kunden. Grundsätzlich ist die Nutzung dieser Homepage auch anonym möglich. Die Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. In diesen Fällen erfolgt die Übermittlung gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich auf das erforderliche Minimum.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Kundendaten

Der Kunde hat im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, kann anstelle einer Löschung nur eine Sperrung der Daten erfolgen.

Datenschutzgesetze

Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Informations- und Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) erhoben und gespeichert.